Über uns

PA/SPIELkultur e.V. organisiert in seinen Veranstaltungsräumen sowie stadtweit Spiel-, Kultur-, Natur- und Medienprojekte für Kinder, Jugendliche und Familien. Seit über 40 Jahren werden im Auftrag des Stadtjugendamts / Jugendkulturwerk der Landeshauptstadt München sinnlich-reale und digitale Spiel- und Erfahrungsräume realisiert – partizipativ und interaktiv.
Als gemeinnütziger Verein und anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe der Landeshauptstadt München liegt uns die Kulturelle Bildung besonders am Herzen – mit und ohne Schule sowie zwischen Künsten, Medien und allen Sinnen.

In unseren Räumlichkeiten, der LEO 61 laden die wechselnden Spiel- und Erfahrungsräume für Schulklassen und Kindertagesstätten zum spielerischen Lernen ein. In den Ferien bieten wir unterschiedliche Ferienkurse an und für die ganze Familie gibt es bei der LEOs Sonntagszeit die Möglichkeit, unsere Angebote gemeinsam zu erleben. Es geht dabei um motivierende Erlebnisse, Ereignisse und Inhalte zugunsten kultureller und kreativ-künstlerischer Erfahrungen. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Realisierung von stadtweiten Angeboten, oft in Kooperation mit lokalen Partnern. Die Teilnehmenden sollen dabei die (urbane) Umwelt sowohl erleben und erforschen als auch gestalten.

Unsere thematisch vielfältigen Angebote können auch als mobile Einheiten für unterschiedliche Anlässe und Adressaten gebucht werden.

Zudem sind wir initiativer Teil der für München typischen und besonderen Netzwerklandschaft im Bereich Kultureller Bildung, bieten Fortbildungen an und organisieren bundesweite Fachtagungen.