MOly – Visionsworkshop

Am 11. Mai trafen sich Interessierte und Projektpartner im Kindertreff OLY zum Visionsworkshop. Die Räume waren erfüllt von Inspiration und Begeisterung. In Diskussionsrunden, an Basteltischen und mit spontan initiierten Umfragen wurden fleißig Ideen für den Treffpunkt MOly gesponnen – und nicht zu knapp.

Wir haben sie alle gesammelt und aufgeschrieben. Aus der Vielfalt der kreativen Einfälle ist hier aber nur ein kleines Best-Of:

  • Das gemeinsame Visionieren kam gut an und soll weiterleben: Man wünscht sich für die Zeit während des Projektes wöchentliche Versammlungen, z.B. für weitere Ideensammlungen und Abstimmungen über das Programm.
  • Für die Kunstspuren durch das Olydorf wurden Wegvorschläge gesammelt und erste Umsetzungsideen – z.B. eine Wasser-Installation am Nadisee, eine Schnitzeljagd mit versteckter Schatzkiste oder ein Klangweg mit Holzklangspielzeug.
  • Ideen für den Salon gab es viele, z.B. eine Chill-Ecke mit Liegen und Hängematten, einen Bücherschrank mit Tauschbörse, Geschichten-Workshops und Erzähl-Abende, Skill Sharing – Veranstaltungen
  • Vor allem soll der Salon gemütlich und einladend sein und die Vielfalt des Projektes widerspiegeln, z.B. mit wöchentlich neuen Dekorationen und Länder-Themen
  • Für den Urban Gardening – Bereich kam der Wunsch nach einer Kräuterschnecke und Spalierbäumen auf
  •  In Kreativwerkstätten sollen Seifenkisten gebaut werden, neben Palettenhäusern oder einem Aussichtsturm. Und natürlich darf das Handarbeiten nicht zu kurz kommen.
  • Spiel und Sport war ein großes Thema: Rutschen waren der Renner, natürlich neben Skaten und Klettern.
  • Auf der Lehmbaustelle sollen Skulpturen entstehen, z.B. ein Dame-Spiel mit Tonfiguren.

Kommentarfunktion deaktiviert.