Projekte | Treffpunkt MOly RSS Feed für diese Kategorie

MOly – die Resultate

Vier Wochen MOly – und gemeinsam haben wir viele tolle Dinge geschaffen.

Beim großen Abschlussfest besuchte uns sogar noch einmal die liebe Herbstsonne:

Und was bleibt?

Noch bis November dürfen unsere Lehmbauten stehen bleiben. Wir wollen sehen, was die Naturgewalten aus ihnen machen:

Die Brücke zieren noch die bunten Schals…

Und auch die Ramp darf noch ein paar Tage bleiben. Nutzt die Chance!

Und was wird aus dem wunderbaren Bahnhofsplatz? Nächstes Jahr kommen wohl die Bagger und restaurieren den gesamten Bahnhof. Im Moment läuft der Wettbewerb für die künftige Ausgestaltung. Hoffen wir, dass wir mit dem MOly einige gute Anregungen geschaffen haben!

Bis bald beim nächsten Projekt!

Euer MOly-Team

MOly-Finale am 3. Oktober!

Kaum sieht man einmal nicht hin, sind schon fast 4 Wochen MOly vergangen – wie im Flug! Am Dienstag, 03.10.2017 startet um 12 Uhr unser großes Abschlussfest. Wir öffnen nochmal alle Werkstätten und haben jede Menge Spezial-Aktionen im Programm:

  • Kunstspuren-Bauaktionen
  • Live-Musik mit Apostoli
  • Besuch von Echo e.V. mit dem Kunstmobile
  • Besuch von boomerang mit dem Spielbus und dem Jugendcafé
  • Graffiti-Kunst zum mitgestalten
  • Skateaktionen
  • Lehmbaustelle mit Lehmbaukünstler Nikos Georgiov
  • Begegnungssalon inkl. Café
  • Nähstube
  • Holzwerkstatt
  • Besuch vom Sportamt/Freizeitsport mit der Boulderwand
  • Naturkosmetik mit Kräuterpädagogin Evelyn
  • Besuch und Scheck-Übergabe vom Deutschen Kinderhilfswerk um 16:00 Uhr

Kommt vorbei und genießt noch einmal das MOly!

MOly in Bewegung

Die neue Ramp ist in reger Benutzung – die Skater üben fleißig für den Skate-Contest am 30. September!

 

Meet & Eat am 23.09.2017

Begegnung, Diskussion und Kulinarik aus aller Welt – unter diesem Aspekt startet am Samstag, den 23.09.2017 unsere Veranstaltung Meet & Eat bei Treffpunkt MOly – Aktionsbahnhof für alle.
15.00 Uhr Worldcafe
Offene Austauschrunde zum Thema Stadtraum partizipativ gestalten
17.00 Uhr Zeitreisespaziergang
Ein Spaziergang zurück zu den Spielräumen der 70er Jahre
18.30 Uhr Dinner in White
Weiße Tafel mit Gerichten aus aller Welt. Verpflegung durch die Volxküche solange der Vorrat reicht. Gerne einen eigenen Beitrag fürs Buffet mitbringen.
Wo?
Auf dem Vorplatz des stillgelegten Olympia-Bahnhofs
Koordinaten: 48.17858, 11.53907 \ 48.17858, 11.53907
Die genaue Wegbeschreibung findet Ihr unter www.spielkultur.de/moly-karte/
Kostenlos und ohne Anmeldung, für Jung und Alt und alle Kulturen!
Kommt vorbei – wir freuen uns auf Euch!
In Kooperation mit

King of the Curb – Skatecontest am MOly

Am Samstag, den 30. September startet unser großer Skatecontest am MOly – seid dabei!

Community Mobil beim MOly

Seit Dienstag ziert das Community Mobil den Treffpunkt MOly – ein alter Büssing Konsul Bus, von Initiator Alf Weiß als Gefährt und Raum für gemeinnützige Veranstaltungen konzipiert. Bei Regen wird er gemütlicher Ausweichort für Begegnungssalon und Nähstube sein.

Wir freuen uns sehr über die Unterstützung und Zusammenarbeit auf dem MOly!

 

 

MOly – die ersten Tage

Der Aktionsbahnhof ist eröffnet!

Der Herbst hat unseren Projektstart mit herrlichem Sonnenschein gesegnet. Lehmkünstlerin Ilka Claren zeigt, was man aus Matsch alles machen kann, Richy von der Spiellandschaft Stadt bringt allen das Skaten bei und die Kulturverstrickungen arbeiten fleißig daran, den Platz schön und bunt zu machen. Bei der Eröffnung hat Schirmherrin Petra Reiter sich mit einem Handabdruck in Lehm verewigt, der von Kindern verziert und geschmückt wurde. In der Holzwerkstatt entstehen gemütliche Möbel für den Begegnungssalon, in dem viele fleißige Hände leckere Speisen für alle zaubern.

MOly – Programmübersicht

Ferienprogramm vom 04.09.2017 bis zum 11.09.2017 – KW36:

  • Montag, 04.09.2017 bis Montag, 11.09.2017: Hochbeete & Möbelbau
  • Montag, 04.09.2017 bis Sonntag, 10.09.2017: Begegnungssalon inkl. Café, Nähstube, Holzwerkstatt
  • Dienstag, 05.09.2017 bis Montag, 11.09.2017: Lehm-Baustelle

Specials:

  • Montag, 04.09.2017 bis Freitag, 08.09.2017: Skateaktionen am alten S-Bahnhof Olympiazentrum
  • Dienstag, 05.09.2017 bis Donnerstag, 07.09.2017: Besuch von der Lehmbaukünstlerin Ilka Claren

 

  • Dienstag, 05.09.2017 um 14:00 Uhr:

Offizielle Eröffnung und Startschuss für unsere Bau- und Spielaktionen durch Schirmherrin Petra Reiter

Spätsommerlicher Begrüßungsdrink aus unserem Begegnungssalon

 

  • Donnerstag, 07.09.2017 bis Freitag, 08.09.2017: Kunstspuren vom Olydorf zu MOly
  • Donnerstag, 07.09.2017 bis Sonntag, 10.09.2017: Graffiti-Kunst zum mitgestalten
  • Samstag, 09.09.2017: Moosacher Musiknacht mit dem Chor ‚Chantier Vocal‘ am alten S-Bahnhof Olympiazentrum um 20:00 Uhr und 21:00 Uhr
  • Sonntag, 10.09.2017: Müllsammel-Aktion und Upcycling-Basteln mit „Rein Münchnerisch“ ab 15:00 Uhr
  • Sonntag, 10.09.2017: Gesprächs-Salon zum Thema „Zukunft“ im Community-Mobil

Öffnungszeiten während der Ferien: 13:00 Uhr bis 18:30 Uhr!

____________________________________________________________________________

Wochenprogramm vom Dienstag, 12.09.2017 bis Dienstag, 03.10.2017:

  • Lehm-Baustelle
  • Begegnungssalon inkl. Café

Die Lehmbaustelle sowie der Begegnungssalon inkl. Café sind während der gesamten Programmzeit für Euch geöffnet.

 

Wochenprogramm KW37:

  • Samstag und Sonntag 16. – 17.09.2017: Nähstube
  • Samstag, 16.09.2017 bis Sonntag, 17.09.2017: Holzwerkstatt

Specials:

  • Dienstag, 12.09.2017: Kunstaktion „Rollende Steine“
  • Mittwoch, 13.09.2017: Nachfeier des WELTLINKSHÄNDERTAGES mit Aktionen rund um die Linke Hand
  • Donnerstag, 14.09.2017: Besuch von boomerang mit dem Spielhaus – Pizzabäckerei
  • Donnerstag, 14.09.2017 bis Sonntag, 17.09.2017: Graffiti-Kunst zum mitgestalten  
  • Samstag, 16.09.2017 und Montag, 18.09.2017: Skateaktionen

____________________________________________________________________________

Wochenprogramm KW38:

  • Mittwoch, 20.09.2017 sowie Freitag bis Sonntag 22. – 24.09.2017: Nähstube
  • Freitag, 22.09.2017 bis Sonntag, 24.09.2017: Holzwerkstatt

Specials:

  • Freitag, 22.09.2017: Besuch von boomerang mit dem Spielhaus und dem Spielbus
  • Freitag, 22.09.2017: Besuch vom Gaukler-Mobil
  • Samstag, 23.09.2017: Kostenlose Kreativworkshops Nähere Informationen unter https://www.spielkultur.de/kostenlose-kreativworkshops-am-aktionsbahnhof-moly/
  • Freitag, 22.09.2017 bis Sonntag, 24.09.2017: Graffiti-Kunst zum mitgestalten  
  • Samstag, 23.09.2017 bis Sonntag, 24.09.2017: Skateaktionen

____________________________________________________________________________

Wochenprogramm KW39:

  • Täglich: Lehmbaustelle
  • Täglich: Begegnungssalon
  • Mittwoch, 27.09.2017 sowie Samstag und Sonntag 30.09.2017 – 01.10.2017: Nähstube
  • Samstag, 30.09.2017 bis Sonntag, 01.10.2017: Holzwerkstatt

Specials:

  • Montag,25.09.2017: Stammtisch der Münchner Machbarn im Community Mobil
  • Dienstag, 26.09.2017: Besuch von boomerang mit dem Spielbus – Mädelstag
  • Dienstag, 26.09.2017: Besuch vom Gaukler-Mobil
  • Donnerstag, 28.09.2017 bis Sonntag, 01.10.2017: Skateaktionen

 

  • Samstag, 30.09.2017: Graffiti & Skate-Jam
  • Samstag, 30.09.2017: Besuch von boomerang
  • Samstag, 30.09.2017: Schnupperkurse Schafkopfen im Begegnungssalon vom Nachbarschaftstreff Karlingerstraße jeweils um 15:00 Uhr und 16:00 Uhr
  • Samstag, 30.09.2017 bis Sonntag, 01.10.2017: Graffiti-Kunst zum mitgestalten 
  • Samstag, 30.09.2017:Faden-Seile-Spinnen-Netz“ – ein künstlerisches Symbol für die Zusammenarbeit der vielen Hände am MOly

____________________________________________________________________________

Wochenprogramm KW40:

  • Montag, 02.10.2017: Graffiti-Kunst zum mitgestalten und Skateaktionen

 

  • Dienstag, 03.10.2017: Großes Abschlussfest mit vielen Gästen und Spezial-Aktionen:
    • Besuch vom Deutschen Kinderhilfswerk um 16:00 Uhr
    • Kunstspuren-Bauaktionen
    • Musik
    • Besuch von Echo e.V. mit dem Kunstmobile
    • Besuch von boomerang mit dem Spielbus und dem Jugendcafé
    • Graffiti-Kunst zum mitgestalten
    • Skateaktionen
    • Lehmbaustelle mit Lehmbaukünstler Nikos Georgiov
    • Begegnungssalon inkl. Café
    • Nähstube
    • Holzwerkstatt
    • Besuch vom Sportamt/Freizeitsport mit der Boulderwand
    • Und viele weitere Überraschungen für Euch!

Wir freuen uns auf viele besondere Momente mit Euch!

Kommt vorbei und lasst Euch von der Vielfalt überraschen.

Moosacher Musiknacht – Chantier Vocal singt am MOly!

In der 6. Moosacher Musiknacht singt „Chantier Vocal“ am MOly! Der junge Chor wird in der ganz besonderen Atmosphäre des verlassenen Olympiabahnhofs einen Auszug aus dem kommenden Konzertprogramm „Beschwörung“ darbieten.
Es gibt zwei Programmzyklen, einmal um 20 Uhr und dann nochmals um 21 Uhr. Eintritt für die gesamte Musiknacht sind 5 €, alle weiteren Infos findet ihr bei der Hauptveranstaltung:
https://www.facebook.com/events/276592386151575/

„Der alte Olympiabahnhof wird verzaubert! Mit „Beschwörung“ werden die Zuhörer in mystische Sphären gesungen. Der junge Chor führt auf eine vielfältige musikalische Reise: Magie, Mensch, Religion, Natur und alte Riten werden thematisiert und vor der nostalgischen Kulisse zum Klingen gebracht.“

So findet Ihr den Weg zum Treffpunkt MOly!

Die nächsten Bus- und U-Bahnstationen sind Riesstraße Süd (Bus 180) und Olympia-Einkaufszentrum (U3).
Von der Riesstraße Süd dem Fußgängerweg nach Osten folgen und nach der Unterführung links abbiegen.

Vom Olympiazentrum dem Weg nach Westen folgen, die Tennisplätze und das neue Mahnmal links liegen lassen und an der großen Wegekreuzung dem Werner-Seelenbinder-Weg weiter nach Westen folgen. Die Brücke über die Landberger Allee queren und ankommen.

Die Koordinaten sind 48.178965, 11.539174.

Offizielle Eröffnung und Startschuss für unsere Bau- und Spielaktionen durch Schirmherrin Petra Reiter

Wir freuen uns am Dienstag, den 05.09.2017 um 14:00 Uhr Schirmherrin Petra Reiter bei uns begrüßen zu dürfen. Frau Reiter eröffnet unser Projekt Treffpunkt MOly – Aktionsbahnhof für alle  und wird mit ihrem Handabdruck in Lehm den symbolischen Startschuss für die Platzgestaltung geben. Anschließend laden wir zu einem feierlichen Limonaden-Umtrunk im Begegnungssalon ein.

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und Besucher und einen gelungenen Start unseres Projektes.

Treffpunkt MOly – Aktionsbahnhof für alle

Im September wird der stillgelegte Olympia-Bahnhof „MOly“ zum bunten Aktionsbahnhof. Alle, ob jung oder alt, aus Nah oder Fern, sind eingeladen, sich dort zu begegnen, zusammen zu bauen, zu spielen oder einfach nur abzuhängen.

„Mitgestalten“ ist dabei unser Motto: In unserem „Lehmdorf in der Stadt“ wird gematscht und gebaut. Bei der „Graffiti-Kunstaktion“ dürfen selbst errichtete Papp-Burgen besprüht werden, ein gemeinsam gebauter Skaterparcour bringt „Bürger ins Rollen“ und unsere „Nähstube und Upcyling-Werkstadt“ stellt Know-How und Werkzeuge für freie und kreative Entfaltung bereit.

Im Mittelpunkt des Treffpunkts MOly steht unser „Begegnungs-Salon“: Ein Mitmachcafé und ein Ort des Austauschs und der Entspannung. Hier können sich alle treffen, selber kochen, schmausen, spielen und erzählen.

Auf dem Weg zum MOly liegen ab dem 9. September zwei „Kunstspuren-Pfade“ (jeweils durch die Pressestadt und das Olympiadorf). Die Spuren dürfen die ganze Zeit und von jedem um- oder weitergestaltet werden und werden so zu einem großen Gemeinschaftskunstwerk!

Regelmäßige Updates über das Projekt gibt es in unserem Blog.

Wann?

Montag, den 04. September 2017 bis Dienstag, den 03. Oktober 2017 (Öffnungszeiten s. unten).

Wo?

Am stillgelegten S-Bahnhof Olympiazentrum in München. Hier geht’s zur Karte!

Hilfestellungen gibt es von unserem Projekt-Handy unter der Nummer 0176 790 756 62

Was?

Schulklassenprogramm ab 12.09.2017 (Mo.-Fr. jeweils 9:30 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr; 1.-7. Klasse, 5 €/Kind)

Offenes Programm (Mo.-Fr. 11:00 bis 18:00 Uhr und Sa. + So. 14:00 bis 18:00 Uhr; kostenlos)

Großes Abschlussfest am 3.10.2017 von 12:00-18:00 Uhr

Hier geht’s zur Programmübersicht!

 

In Kooperation mit

Kulturverstrickungen logo     Logo_Oly_4c     logo_boomerang1   mehr_stadtraum_logo   sl-s

 

Gefördert von

 

Die Grundidee

Treffpunkt MOly – ein Aktionsbahnhof für alle

Im  Herbst  2017  wird  es  bunt  am  alten Olympiabahnhof! Wir veranstalten in  Kooperation mit Spiellandschaft    Stadt    e.V.    und    KulturVERSTRICKUNGEN    e.V.    eine    integrative Begegnungsbaustelle. Vier Wochen lang, vom 4. September bis zum 3. Oktober 2017, dürfen geflüchtete und Münchner   Kinder,   Jugendliche   und   Menschen   allen   Alters   aus   dem   Stadtviertel,   den   angrenzenden Wohngebieten und aller Welt sich begegnen, zusammen bauen, spielen und “abhängen”.

 

Die Grundidee

Eine  Lehmbaustelle,  ein  von  den  Teilnehmenden  selbst  verwalteter  und  gestalteter  Begegnungssalon, gemeinsam geschaffene Kräuter- und Blumenbeete und ein Parcour- und Skaterbereich sowie eine Holzwerkstatt und eine eigene Nähstube sollen Jung und Alt aus  aller  Welt  zusammenbringen.  Beim  gemeinsamen  Bauen, Spielen,  Skaten  und  Gärtnern wird  Wissen ausgetauscht,  Kontakte  werden  geknüpft  und  interkulturelle  Barrieren  abgebaut.  Dabei  geht  es  ganz spielerisch um Themen wie Nachhaltigkeit, Selbermachen sowie Team- und Sportsgeist.

Austausch der Kulturen

Durch  das  gemeinsame  Schaffen  und  Spielen  entsteht  schnell  ein  Teamgeist  über  verschiedene  Kulturen hinweg.  Im  Begegnungssalon,  wo  sich  alle  treffen  können,  kommen  auch  die verschiedenen Altersklassen zusammen und finden Platz, sich auszutauschen und voneinander zu lernen.

Die olympische Idee wieder erwecken

Der  alte  S-Bahnhof  Olympiastadion  eignet  sich  großartig  für  das  Projekt:  Die  Wiederbelebung  des stillgelegten, historischen Ortes steht symbolisch für die Auferweckung der olympischen Idee –und damit für die Idee, Menschen aus aller Welt als Teams im Spiel zusammenzubringen: Dabei sein ist alles!

Mitmachen!

Die Aktion soll ein Projekt für alle sein. Anwohner und Anwohnerinnen aus dem Olympiadorf  und  Moosach, herzlich gerne auch alle anderen Interessierten, sind  eingeladen,  mit  uns  zu  träumen,  weitere  Ideen  einzubringen  und  die Begegnungsbaustelle mitzugestalten. Wir freuen uns auf Euch und Eure Ideen und mit Euch spannende Projekte umzusetzen.

Ansprechpartner:

Für Fragen oder Anregungen wenden Sie sich gerne an Sula Karzel (sula.karzel@spielkultur.de, 0151 2399 3633) oder Kati Landsiedel (kati.landsiedel@spielkultur.de, 0151 178 125 17)

 

Das  Projekt  wird  gefördert  vom  Sozialreferat/Stadtjugendamt  der  Landeshauptstadt München,  dem Jugendkulturwerk München, dem Deutschen Kinderhilfswerk e.V. sowie vom Fonds Soziokultur e.V.

Treffpunkt MOly Facebook Page

MOly – Visionsworkshop

Am 11. Mai trafen sich Interessierte und Projektpartner im Kindertreff OLY zum Visionsworkshop. Die Räume waren erfüllt von Inspiration und Begeisterung. In Diskussionsrunden, an Basteltischen und mit spontan initiierten Umfragen wurden fleißig Ideen für den Treffpunkt MOly gesponnen – und nicht zu knapp.

Wir haben sie alle gesammelt und aufgeschrieben. Aus der Vielfalt der kreativen Einfälle ist hier aber nur ein kleines Best-Of:

  • Das gemeinsame Visionieren kam gut an und soll weiterleben: Man wünscht sich für die Zeit während des Projektes wöchentliche Versammlungen, z.B. für weitere Ideensammlungen und Abstimmungen über das Programm.
  • Für die Kunstspuren durch das Olydorf wurden Wegvorschläge gesammelt und erste Umsetzungsideen – z.B. eine Wasser-Installation am Nadisee, eine Schnitzeljagd mit versteckter Schatzkiste oder ein Klangweg mit Holzklangspielzeug.
  • Ideen für den Salon gab es viele, z.B. eine Chill-Ecke mit Liegen und Hängematten, einen Bücherschrank mit Tauschbörse, Geschichten-Workshops und Erzähl-Abende, Skill Sharing – Veranstaltungen
  • Vor allem soll der Salon gemütlich und einladend sein und die Vielfalt des Projektes widerspiegeln, z.B. mit wöchentlich neuen Dekorationen und Länder-Themen
  • Für den Urban Gardening – Bereich kam der Wunsch nach einer Kräuterschnecke und Spalierbäumen auf
  •  In Kreativwerkstätten sollen Seifenkisten gebaut werden, neben Palettenhäusern oder einem Aussichtsturm. Und natürlich darf das Handarbeiten nicht zu kurz kommen.
  • Spiel und Sport war ein großes Thema: Rutschen waren der Renner, natürlich neben Skaten und Klettern.
  • Auf der Lehmbaustelle sollen Skulpturen entstehen, z.B. ein Dame-Spiel mit Tonfiguren.