Projekte | iz art Jugendkunstschule RSS Feed für diese Kategorie

iz art Präsentation

Junge Künstler*innen präsentieren ihre Werke

Mi. 19. Februar 2020, 15:00 Uhr
Grundschule an der Ittlingerstraße
Ittlingerstraße 36, 80933 München

Beeindruckend, begeisternd und beflügelnd sind die Präsentationen der Kinder und Jugendlichen aus unterschiedlichen Lebenswelten, die ihre über die letzten Monate entstandenen Kunstwerke auf die Bühne bringen. Bei der mittlerweile zur festen Institution gewordenen iz art Präsentation ist von bildenden bis darstellenden Künsten alles geboten. Gefeiert wird nicht nur beim in Kunstkreisen beliebten Premierenbuffet. Eltern, Geschwister, Lehrkräfte, Erzieher*innen und Interessierte sind herzlich willkommen!

Ab 6 Jahren

Ohne Anmeldung und kostenfrei

iz art Näh- und Druckatelier

Origami-Taschen – Neue Taschen aus alten Hemden

Mo 24. Februar und Di. 25. Februar 2020 von jeweils 13:00-17:00 Uhr
BELLEVUE DI MONACO e.G., Müllerstr. 2, 80469 München

Junge Modedesignern*innen aufgepasst: Im iz art Näh- und Druckatelier lernt Ihr wie aus alten Herrenhemden ganz einfach elegante Origami-Taschen genäht und gestaltet werden können. Gerne können zum Bedrucken auch eigene Kleidungsstücke mitgebracht werden!

Ab 6 Jahren

Ohne Anmeldung und kostenfrei

In Kooperation mit JUNO – eine Stimme für Flüchtlingsfrauen und BELLEVUE DI MONACO e.G.

Farbenschlacht zu Megasounds

Mi. 26. Februar bis Fr. 28. Februar 2020
09:00-17:00 Uhr
LEO 61, Leopoldstr. 61, 80802 München

Farbe, Musik und Filmerei! Ihr wolltet schon immer mal wissen, wie Farben klingen, Töne fließen und Bilder schwingen? In diesem Ferienkurs dürft Ihr Euch als Maler*innen, Musiker*innen und Filmemacher*innen erleben und die Medien gemeinsam tanzen lassen! Wir experimentieren mit der eigenen Fantasie und erschaffen ein gemeinsames Kunstwerk! Dabei lernt Ihr Grundtechniken der Malerei und Musik kennen und erlebt Euch vor und hinter der Kamera.

Von 9 bis 13 Jahren

max. 16 Teilnehmende

Teilnahmegebühr inkl. Mittagessen: 90 € (75 € mit Ferienpass, 15 € München-Pass)

Bitte eine kleine Brotzeit mitbringen!

Anmeldung unter: www.spielkultur.de/jks-anmeldung

Kursleitung: Vera Lohmüller (Medienpädagogin), Carina Dengler (Musikpädagogin) und Isabelle Zahradnyik (Kunstpädagogin)

Und Action…!

Produziert Euren eigenen Song und das passende Musikvideo dazu!

Mo. 6. April bis Do. 9. April 2020
09:00-17:00 Uhr
LEO 61, Leopoldstr. 61, 80802 München

Spielst Du ein Instrument, hast Freude am Singen, kannst Beatboxen oder interessierst Dich einfach fürs Filmemachen? Dann bist Du bei uns genau richtig!

Zuerst produzieren wir unseren eigenen Song, schreiben Texte und nehmen ihn mit Eurer Stimme, verschiedenen Instrumenten und Computersounds in unserem Tonstudio auf. Danach überlegen wir uns eine spannende Geschichte für das passende Musikvideo. Alle Kursteilnehmer*innen werden vor und hinter der Kamera aktiv und schneiden den Film am Computer zu einem coolen Videoclip. Auch Teilnehmende ohne musikalische Vorkenntnisse sind herzlich willkommen.

Von 9 bis 13 Jahren

max. 12 Teilnehmende

Teilnahmegebühr inkl. Mittagessen: 120 € (100 € mit Ferienpass, 20 € München-Pass)

Bitte eine kleine Brotzeit mitbringen!

Anmeldung unter: www.spielkultur.de/jks-anmeldung

Kursleitung: Vera Lohmüller (Medienpädagogin) und Carina Dengler (Musikpädagogin)

Trickfilmworkshop

Lassie, Timmy, Bailey! Film ab!

Di. 7. April 2020,
11:00-16:00 Uhr
Bayerisches Nationalmuseum, Prinzregentenstraße 3, 80538 München

Hunde sind nicht nur unsere treuesten Freunde und Begleiter, einige haben sogar als Filmstar Bekanntheit erlangt. Kennt ihr die Abenteuer von Lassie, Timmy, Struppi, Dusty oder Bailey? Unterschiedliche Artgenossen und ihre Geschichten begegnen uns in der Ausstellung und geben Anregungen für unseren Hundetrickfilm.

Eine Veranstaltung des Bayerischen Nationalmuseums in Kooperation mit PA/SPIELkultur e.V.

Ab 8 Jahren

max. 12 Teilnehmende

Teilnahmegebühr inkl. Material: 15€ (10€ mit Ferienpass)

Bitte eine kleine Brotzeit mitbringen!

Anmeldung unter: www.spielkultur.de/jks-anmeldung

Kursleitung: Annette Hartmann (Medienpädagogin)

iz art Vogelhaus

Upcycling für die Vögel unserer Stadt

7. April bis 9. April 2020 (Di-Do)
15:00 bis 18:00 Uhr

Im LOK Arrival, auf dem Gelände der Bayernkaserne, Halle 23, Heidemannstr. 50, 80939 München

Wir bauen in allen Farben und Formen kleine Paläste, UFOs und artgerechte Häuser für die Vögel unserer Stadt! Hier bieten wir Euch verrückte Möglichkeiten, Eure alten Sachen wieder zu beleben.

Ab 6 Jahren

Ohne Anmeldung und kostenfrei

In Kooperation mit LOK Arrival, einem Projekt des Kreisjugendrings München-Stadt

LEOlinus

Video-Reporter*innen auf Tour durch die Stadt

Di. 14. April bis Fr. 17. April 2020
09:00-17:00 Uhr
LEO 61, Leopoldstr. 61, 80802 München

In München gibt es unzählige faszinierende und geheimnisvolle Orte zu entdecken. Als Video-Reporter*innen erlebt Ihr Hotspots oder den ein oder anderen Geheimtipp „hinter den Kulissen“. Ihr werdet Interviews führen, vor und hinter der Kamera aktiv sein und Eure eigene Reisereportage zusammenschneiden. Kommt mit auf Tour und lasst Euch überraschen, wohin uns die Reporterspürnase diesmal führt.

Von 9 bis 13 Jahren
max. 12 Teilnehmende

Teilnahmegebühr inkl. Mittagessen: 120 € (100 € mit Ferienpass, 20 € München-Pass)

Bitte eine kleine Brotzeit mitbringen!

Anmeldung unter: www.spielkultur.de/jks-anmeldung

Kursleitung: Vera Lohmüller (Medienpädagogin) und Annette Hartmann (Medienpädagogin)

Hier geht’s zur Anmeldung!

Guerilla Gardening

Mein Mini-Paradies – bunt und blühend

11. Mai bis 13. Mai 2020 (Mo-Mi)
15:00 bis 18:00 Uhr

Im LOK Arrival, auf dem Gelände der Bayernkaserne, Halle 23, Heidemannstr. 50, 80939 München

Die Stadt ist Euch zu grau? Das mobile iz art Künstleratelier im LOK Arrival bildet Euch aus zu Guerilla-Gardening Künstler*innen. Hier entwerft Ihr aus Upcycling-Materialien Eure eigenen kleinen Gärten und lernt, wie Ihr mit Samentalern kleine Blütenfelder entstehen lassen könnt. Kommt vorbei und lasst Eure Stadtviertel bunt aufleuchten!

Ab 6 Jahren

Ohne Anmeldung und kostenfrei

In Kooperation mit LOK Arrival, einem Projekt des Kreisjugendrings München-Stadt

iz art Künstleratelier im LOK Arrival

Jeden ersten Montag im Monat
Ausnahmen wg. Ferien: 13.01. und 15.06.
16:00 bis 19:00 Uhr
ab 6 Jahren
LOK Arrival
auf dem Gelände der Bayernkaserne
Halle 23, Heidemannstr. 50, 80939 München

Interkulturelles Programm
Schon mal Beton gegossen, Graffiti im großen Stil und Format gesprayt oder Wände bemalt? Hier wird auf großer Fläche kreativ gearbeitet und ein Lebensraum gestaltet. Kommt vorbei, probiert und tauscht Euch aus!

In Kooperation mit LOK Arrival, einem Projekt des Kreisjugendrings München-Stadt

Ohne Anmeldung und kostenfrei

iz art Künstleratelier im BELLEVUE DI MONACO

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat
18:00-21:00 Uhr ab 6 Jahren
BELLEVUE DI MONACO e.G.
Müllerstr. 2, 80469 München

Interkulturelles Programm
Für Kinder, (weibliche) Jugendliche und Frauen jeglicher Herkunft und Alters führen wir während des Frauencafés offene Kreativaktionen durch. Hier wird gedruckt, gebaut, genäht und collagiert mit Sieb- und Plottdruckverfahren, Upcycling und eigenen leuchtenden Modeaccessoires!
In Kooperation mit JUNO – eine Stimme für Flüchtlingsfrauen und BELLEVUE DI MONACO e.G.

Ohne Anmeldung und kostenfrei

iz art Künstleratelier in der Parkstadt Schwabing

freitags (auch in den Ferien)
16:00-18:00 Uhr
ab 3 Jahren
Familienzentrum Parkstadt Schwabing
Wilhelm-Wagenfeld-Str. 17
80807 München

Jeden Freitagnachmittag bieten wir Euch Raum, Euch künstlerisch auszutoben. Bringt Eure Freund*innen mit oder trefft vor Ort neue. Bastelt, malt, baut, spielt und vieles mehr. Wir bieten jedes Mal ein anderes buntes Programm. Ihr habt eigene Ideen? Super! Wir setzen gerne Eure Wünsche und Ideen gemeinsam mit Euch um. Bei uns ist für jeden etwas dabei. Wir freuen uns auf Euren Besuch!
In Kooperation mit dem Familienzentrum Parkstadt Schwabing, einem Projekt von Haus am Schuttberg e.V.

Ohne Anmeldung und kostenfrei

 

iz art – Deine Jugendkunstschule

mixed up neue stempellogos 2016_mixed up stempel-logo

Für das kunst- und kulturpädagogische Kooperationsprojekt iz art – Deine Jugendkunstschule haben sich PA/SPIELkultur e.V., die Grundschule an der Hugo-Wolf-Straße sowie die Stiftung Pfennigparade zu einem Bündnis zusammengeschlossen.

Ziel des Bündnisses ist es, mit kreativ-künstlerischen Angeboten von Künstler*innen und Kulturpädagog*innen vor Ort den 6 bis 15-Jährigen einfache Zugänge zu bildenden Künsten und der Mediengestaltung zu schaffen und mit einrichtungsübergreifenden Präsentationen, Besuchsangeboten und Workshops Begegnungen der Lebenswelten zu ermöglichen und Austausch anzuregen.

Kooperationspartner im Projekt sind:
– PA/SPIELkultur e.V.
– Ernst-Barlach-Grund- und Mittelschule der Stiftung Pfennigparade
– Bibliothek der Stiftung Pfennigparade
– GS an der Hugo-Wolf-Straße
– GS an der Ittlingerstraße
– GS an der Toni-Pfülf-Straße
– GS an der Waldmeisterstraße
– Städt. Beratungsstelle Neuhausen-Moosach
– Spiel- und Begegnungszentrum am Hart
– Haus am Schuttberg e.V.
– Kinder- und Familienzentrum in der Parkstadt Schwabing
– Stadtteilkultur 2411 e.V.
– Hafis e.V.
– Münchner Stadtbibliothek Hasenbergl
– LMU München
– JUNO – eine Stimme für Flüchtlingsfrauen
– BELLEVUE DI MONACO e.G.
– LOK Arrival
– Kreisjugendring München-Stadt

iz art wird im Programm „Künste öffnen Welten“ der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) gefördert. Die BKJ ist Programmpartner des BMBF für „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. Deshalb können die Workshops von iz art, einem Projekt der PA/SPIELkultur e.V., den Kindern und Jugendlichen auch kostenlos angeboten werden.

koew_foerderlogofeld_4quer_rgb

iz art wird außerdem unterstützt durch den 

Rauskommen_2015Unter www.iz-art.de kannst Du Deine kleinen und großen Kunstwerke in Form von Bildern, Videos oder Audiofiles präsentieren, mit Gleichaltrigen diskutieren und Dir Tutorials oder Chats mit echten Künstlern Tipps rund um Dein kreatives Schaffen holen. Dazu gibt es an verschiedenen Orten Münchens immer wieder kostenlose Workshops, Treffen und Ausstellungen, wo Du viel dazulernen, Dich austauschen und Deine Werke der staunenden Öffentlichkeit zeigen kannst.  Kunst macht Spaß – real und digital!

Ein Projektbeispiel:
KUNST MEETS AUGMENTED REALITY _ EINE DIGITALE SPIELREISE