iz art – Präsentation 2018

IZ_art_Logo_RGBiz art – Die Jugendkunstschule 2.0 präsentiert sich mit großartigen Theater- und Filmpremieren

am Mi. 7. Februar 2018 von 15:00-17:00 Uhr
N.N.

Der Eintritt ist frei!
Endlich ist es wieder so weit. Die Jugendkunstschule 2.0 feiert die Weltpremieren von Kursergebnissen des letzten Halbjahres.

Bereits zum neunten Mal kommen bei diesem Event die Teilnehmer der iz art Jugendkunstschule aus unterschiedlichen Lebenswelten zusammen. Dabei begegnen sich die Kinder der Ernst-Barlach Schulen der Stiftung Pfennigparade, der Grundschule an der Ittlingerstraße, der Grundschule an der Hugo-Wolf-Straße sowie die Theaterschauspieler der Münchner Stadtbibliothek Hasenbergl. Sie treffen sich, um sich gegenseitig die über Monate entstanden Kunstwerke zu präsentieren und sich bei Häppchen und Fruchtcocktails auszutauschen.

iz art 2015 (4)

Das Besondere am Profil von „iz art – Jugendkunstschule 2.0“ sind die stadtweiten Kurs- und Workshopangebote, vor allem im Münchner Norden, vor Ort und in der Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen – derzeit in den Stadtbezirken 11, 12 und 24. Interessierte aus unterschiedlichen sozialen Verhältnissen und teils mit körperlichen Behinderungen bekommen die Chance in ihrer vertrauten Umgebung an medial-digitalen als auch materiell-leiblichen Aktivitäts- und Gestaltungsmöglichkeiten teilzunehmen und anderen Kindern und Jugendlichen auf Basis künstlerischer Aktivitäten zu begegnen. In kreativen Lernprozessen erwerben die Kinder und Jugendliche Wissen und Kompetenzen, die sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung stärken und für ihr zukünftiges Leben qualifizieren.

Ansprechpartner: Michael Dietrich, michael.dietrich@spielkultur.de

Kommentarfunktion deaktiviert.